Suche

Hallo, wie können
wir Ihnen helfen? 

Hotline

Ansprechpartner 

Sie erreichen uns unter: 

Zentrale: 07472 / 933 - 0
Telefax: 07472 / 933 - 150
E-Mail: info@sw-rottenburg.de

Störungsrufnummer: 

Strom: 07472 / 933 - 100
Gas/Wasser/Wärme: 07472 / 933 - 200

Kontakt

Anfahrtsbeschreibung /
Routenplaner

Stadtwerke Rottenburg am Neckar GmbH

Siebenlindenstraße 19
72108 Rottenburg am Neckar

E-Mail: info@sw-rottenburg.de
Tel.: 07472 933 - 0
Fax: 07472 933 - 150

Routenplaner starten

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten 

Montag bis Donnerstag: 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag: 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Telefon: 07472 / 933-144
E-Mail: kundenservice@sw-rottenburg.de

Die SWR bringen Licht ins Dunkel

(vom 01.04.2020)

Ein ganz klarer Fall: Bei den Stadtwerken Rottenburg erhalten Sie 100 Prozent Ökostrom. Jetzt offiziell vom TÜV bestätigt!

Die Stadtwerke Rottenburg möchten mit der freiwilligen Zertifizierung eine höhere Transparenz gewährleisten. „Immer wieder wird auch von Kunden nachgefragt, ob das wirklich Ökostrom sei“, erklärt uns Michael Kling, Vertriebsleiter bei den Stadtwerken. Wenn 100 % Ökostrom draufsteht, soll auch 100 % Ökostrom drin sein. Es soll den Verbrauchern bestätigen, was schon lange der Fall ist: Der Strom, den die Kunden von den SWR erhalten, ist aus erneuerbaren Energien. Jeder Stromkunde bei den Stadtwerken Rottenburg sichert damit die Abnahme von erneuerbaren Energien und trägt seinen ganz persönlichen Teil zur Energiewende und zur CO2-Einsparung bei. Denn nur wenn die Nachfrage nach Ökostrom vorhanden ist, lohnt sich auch langfristig die Investition in den Ausbau der erneuerbaren Energien.

Doch wie funktioniert das eigentlich mit dem Ökostrom? Die Stromleitung ist doch immer noch die gleiche und wie wird sichergestellt, dass der Ökostrom auch bei mir ankommt? Stellen Sie sich das Stromnetz als einen See vor. Jeder produzierte Strom wird in diesen See geleitet. Unabhängig davon, ob es Braunkohlekraftwerke, Atomkraftwerke, PV-Anlagen, Wasserkraftwerke oder auch Windräder sind. Physikalisch gesehen kommt daher beim Kunden immer ein Strommix an. Jetzt wird es spannend: Die SWR beziehen Herkunftsnachweise und können damit gewährleisten, dass der gelieferte Ökostrom auch tatsächlich erzeugt und in den Stromsee geliefert wurde. Dieser Ökostrom kann dann den SWR direkt zugeordnet werden. Überwacht wird dieser Vorgang vom Umweltbundesamt.

Dadurch erhöht sich der Anteil an erneuerbaren Energien im Stromsee und sorgt damit indirekt für einen Ausbau von Ökostrom. Darüber hinaus haben die SWR auch keinerlei Verflechtungen mit großen Atom- oder Kohlestromkonzernen und agieren daher unabhängig als eigenständiger Ökostrom-Anbieter.

zurück