Strom aus Sonnenenergie

PV Anlagen Schulen:

Im September 1999 ging die erste PV-Anlage der Stadtwerke Rottenburg am Neckar GmbH (SWR) an einer Schule in Betrieb. Hier wird nicht nur Strom aus Sonnenenergie erzeugt, vielmehr machen Datenerfassungssysteme und Auswertesoftware die Schülerinnen und Schüler mit dieser Technik vertraut. 

PV Anlage Eugen - Bolz Gymnasium

Photovoltaikanlage Anlage Eugen - Bolz Gymnasium

 Leistung: 1.080 Wp Jahresertrag: 1.030 kWh
 Modulfläche: 8,4 m² Inbetriebnahme: Sept. 1999
 Sonstiges: Anzeigetafel für Leistung und Ertrag, Datenerfassungssystem inkl. Auswertesoftware für den Unterricht

PV Anlage 2. Städt. Gymnasium

2. Städtisches Gymnasium
 Leistung: 1.680 Wp Jahresertrag: 1.600 kWh
 Modulfläche: 13 m² Inbetriebnahme: Okt. 2000
 Sonstiges: Anzeigetafel für Leistung und Ertrag, Datenerfassungssystem inkl. Auswertesoftware für den Unterricht

PV Anlage Kreuzerfeld Realschule

Kreuzerfeld Realschule
 Leistung: 1.200 Wp Jahresertrag: 1.150 kWh
 Modulfläche: 9,3 m² Inbetriebnahme: Dez. 2002
 Sonstiges: Anzeigetafel für Leistung und Ertrag

 

 

PV Anlagen SWR Gebäude:

Im Oktober 2000 ging schließlich auf dem Süddach des SWR Verwaltungsgebäudes eine große Photovoltaikanlage mit 21kW Spitzenleistung in Betrieb. Diese Anlage wurde im September 2003 mit zusätzlichen Modulen auf dem Anbau und einem Glasdach mit transparenten Solarmodulen im Eingangsbereich um 10,41 kWp erweitert.

Stadtwerke Gebäude
 Leistung: 31.410 Wp Jahresertrag: 30.000 kWh
 Modulfläche: 250 m² Inbetriebnahme: Okt. 2000
 Sonstiges: Anzeigetafel für Leistung und Ertrag, Datenerfassungssystem, Einstrahlungssensor
Anbindung an das Leitsystem der Stadtwerke

Ein Tag im Mai Ein Tag im Winter

Das linke Schaubild zeigt einen „super" Tag im Monat Mai. Die Leistung steigt von 6:30 Uhr bis 13:00 Uhr auf max. 14 kW. Danach sinkt die Leistung um 20:45 Uhr bis die Anlage wegen zu geringer Einstrahlung abschaltet. Das rechte Schaubild zeigt den Leistungsverlauf an einem Tag im Winter. Die Leistung der Anlage steigt erst ab ca. 9:00 Uhr auf die max. Leistung von nur ca. 1,4 kW und schaltet um 15:45 Uhr schon wieder ab.

Bürger PV Anlage Eugen-Bolz Gymnasium:

Auf dem Dach des Eugen-Bolz-Gymnasiums entstand im Winter 2008 eine neue große Bürger PV Anlage mit Beteiligung von 20 Bürgern und den SWR.

Betreiber: EBG Solar GbR Rottenburg
Technische Überwachung im Leitstand der SWR
Kontakt: Manfred Schneider, Taläckerstr. 11, 72108 Rottenburg - Bieringen

PV Anlage Eugen-Bolz Gymnasium
 Leistung: 43.600 Wp Jahresertrag: 45.000 kWh
 Modulfläche: 355 m² Inbetriebnahme: Dez. 2008
 Sonstiges: Module: 218 Module Solarfabrik SF200C-200
Wechselrichter: KACO Powador

 

Die tagesaktuellen Ertragsdaten können unter folgendem Link abgerufen werden:
http://www.solarlog-home4.de/ebg-rottenburg/

Weitere Informationen und Impressionen zur Bürger PV Anlage Eugen-Bolz Gymnasium sind ebenfalls unter folgendem Link zu finden:
http://www.ebg.tue.bw.schule.de/projekte/solar/ebg_solar/ebg_solar.htm

Unsere Produkte im Überblick

< >

Störungsdienst

Strom:
07472 933 - 100

Erdgas/Wasser/Wärme:
07472 933 - 200