Suche

Hallo, wie können
wir Ihnen helfen? 

Hotline

Ansprechpartner 

Sie erreichen uns unter: 

Zentrale: 07472 / 933 - 0
Telefax: 07472 / 933 - 150
E-Mail: info@sw-rottenburg.de

Störungsrufnummer: 

Strom: 07472 / 933 - 100
Gas/Wasser/Wärme: 07472 / 933 - 200

Kontakt

Anfahrtsbeschreibung /
Routenplaner

Stadtwerke Rottenburg am Neckar GmbH

Siebenlindenstraße 19
72108 Rottenburg am Neckar

E-Mail: info@sw-rottenburg.de
Tel.: 07472 933 - 0
Fax: 07472 933 - 150

Routenplaner starten

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten 

Montag bis Donnerstag: 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag: 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Telefon: 07472 / 933-144
E-Mail: kundenservice@sw-rottenburg.de

rogas basis

Unser Produkt rogas basis (Grundversorgung) ist das Richtige für alle Privatkunden, die sicher Erdgas beziehen möchten und gleichzeitig eine möglichst große Flexibilität wünschen. Mit dem rogas basis Produkt werden Sie automatisch von uns beliefert, sobald Sie Erdgas im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Rottenburg (Kernstadt und Ergenzingen) beziehen und keinen gesonderten Erdgasvertrag mit uns abgeschlossen haben.

Erdgaspreise gültig ab 01.01.2016

rogas basis (Grundversorgung)
Jahresverbrauch Grundpreis Arbeitspreis*
Brutto* Netto Brutto* Netto
mini (bis ca. 10.000 kWh) 92,82 EUR/Jahr 78,00 EUR/Jahr 8,68 Cent/kWh 7,29 Cent/kWh
midi (bis ca. 25.000 kWh) 194,92 EUR/Jahr 163,80 EUR/Jahr 7,65 Cent/kWh 6,43 Cent/kWh
maxi (bis ca. 50.000 kWh) 220,21 EUR/Jahr 185,05 EUR/Jahr 7,56 Cent/kWh 6,35 Cent/kWh
mega (ab ca.  50.001 kWh) 257,10 EUR/Jahr 216,05 EUR/Jahr 7,49 Cent/kWh 6,29 Cent/kWh

Ersatzversorgung
Die Ersatzversorgung nach §38 EnWG erfolgt zu den Tarifen der Grundversorgung.

Unser Tipp: Wechseln Sie zu rogas classic und sparen Sie bares Geld!

* Arbeitspreis netto enthält die Konzessionsabgabe i. H. v. 0,27 Cent/kWh, sowie die Energiesteuer von 0,55 Cent/kWh. Dies ergibt ein Saldo der genannten einfließenden Kostenbelastung von 0,82 Cent/kWh.
Die Bruttopreisangaben inklusive MwSt. von zur Zeit 19 % sind gerundet.

Die gelieferte Gasmenge wird in Kubikmeter (m³) gemessen und in Kilowattstunden (kWh) abgerechnet. Die Zahl der kWh ergibt sich aus der Multiplikation der in m³ vom Gaszähler gemessenen Gasmenge mit einem Umrechnungsfaktor, der von den SWR unter Anwendung der technischen Regeln des DVGW für Gasmengenmessung ermittelt wird (DVGW-Arbeitsblatt G 685).

Vertragsgrundlagen

Unterjährige Abrechnung des Gasverbrauchs